Der heilige Gral der Natur

Was ist eigentlich Phytoplankton?

Meeres Phytoplankton, oder auch Marine Phytoplankton genannt, ist für bis zu 90% des Sauerstoffs auf der Erde verantwortlich und ermöglichte somit überhaupt erst menschliches Leben. Marine Phytoplankton produziert mehr Sauerstoff als alle Wälder der Erde zusammen und ist gleichzeitig auch die die wichtigste Nahrung auf unserem Planeten. Darüber hinaus, stellt es die Basis aller Nahrungsketten der Erde und enthält fast alle Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Das Vorhandensein von „Meeres – Phytoplankton“ ist der Ursprung allen Lebens auf der Erde – Sauerstoff, Pflanzen, Insekten, Tiere und Menschen, einfach alles, würde ansonsten nicht existieren!

Phytoplankton ist „Natur pur“ – seit Millionen von Jahren

Marine Phytoplankton sind Mikrolagen und diese sind heute aus gutem Grund im Fokus der Wissenschaft. Mikroalgen, sind wie der Name schon sagt, mikroskopisch kleine Algen und treiben zu Abermillionen im Meerwasser. Sie produzieren mit Hilfe des Sonnenlichts und Kohlendioxid die Energie, die sie für Stoffwechsel und Wachstum brauchen. Weil sie massiv der UV- Strahlung ausgesetzt sind, haben diese Organismen ein Enzym entwickelt, das die durch Sonnenlicht verursachten Zellschäden repariert. Oft nur wenige Mikrometer groß und unterscheiden sich dadurch von den teilweise meterlangen Makroalgen. Marine Phytoplankton enthält bis zu 50% an Proteinen und man nutzt sie nicht nur als reiche Quelle für mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Pigmente (Chlorophyll, Carotenoide, Vitamine und andere bioaktive Moleküle. Neben der reinen Nährstoffdichte sind einige Mikroalgen besonders wegen ihrer positiven Wirkungen auf den Organismus interessant und die Zahl der wissenschaftlichen Publikationen steigt stetig.

Was nützt es der Erde?

Meeres Phytoplankton, oder auch Marine Phytoplankton genannt, ist für bis zu 90% des Sauerstoffs auf der Erde verantwortlich und ermöglichte somit überhaupt erst menschliches Leben. Marine Phytoplankton produziert mehr Sauerstoff als alle Wälder der Erde zusammen und ist gleichzeitig auch die die wichtigste Nahrung auf unserem Planeten. Alles was lebt, gedeiht und wächst braucht Sauerstoff zum Transport und zur Verarbeitung der Nährstoffe.

Marine Phytoplankton (Alpha 3 CMP)

Marine-Ingenieur, Tom Harper, entdeckte mit seinen Forschungen auf seiner Meeres Farm ein zum Patent angemeldetes Verfahren, das Marine Phytoplankton zum ersten Mal für die Absorption durch den menschlichen Körper und damit für die Ernährung möglich macht. Dieser natürliche Prozess bricht die Silicawickeln, die jeden einzelnen Phytoplankton umgibt, auf und sorgt so für die Freigabe seiner reichlichen Nährstoffe. Marine Phytoplankton enthält Chlorophyll, welches sich hervorragend für die Entgiftung bzw. Entschlackung des Körpers eignet und auch als Deodorant von innen. Marines Phytoplankton ist auch die ureigene Quelle von Eicosapentaensäuren (EPA) oder Omega- 3 Fettsäuren. EPA ist für einen gesunden Gehirnstoffwechsel unerlässlich und verbessert daher die kognitiven Fähigkeiten. Zusätzlich wirkt es stark Entzündungshemmend und bietet nachweislich Schutz gegen einige Krebsarten. Marine Phytoplankton ist reich und natürlichen Antioxidantien, unterstützt das Nervensystem und ist eine einzigartige Quelle von Energie und Kraft. Die NASA nennt es auch „Superfood“

Die Powerpflaster und das Phytoplankton

Damit unsere Körperzellen genügend Energie auch schnell und effektiv produzieren können, ohne durch den gesamten Energieaufwand der Verdauung gehen zu müssen, empfiehlt sich eine transdermale Darreichungsform. Dies wird am besten erzielt, wenn man sich die mit Marine Phytoplankton angereicherten Powerpflaster direkt auf die Haut klebt.Marine Phytoplankton ist deshalb das führende „Superfood“ und eignet sichalle Altersgruppen und ganz speziell für ältere Menschen mit degenerativenKrankheitssymptomen und für Sportler mit erhöhtem körperlichen und geistigen Energiebedarf.

Was nützt es dem Menschen?

Marines Phytoplankton ist ein einzigartiges Superlebensmittel aus dem Ozean, das de Körper mit Energie versorgt, die bei täglicher Anwendung signifikant zunimmt. Diese Mikroalgen sind in einer sehr konzentrierten Lösung mit ionischen Spurenmineralien aus ozeanischen Böden gemischt. Diese synergetische Mischung ist reich an natürlichen Vitaminen, Mineralien und Chlorophyll – echte Lebenskraft, direkt von der Sonne aufgenommen. Menschen, die marines Phytoplankton verwenden, berichten von vielen positiven Effekten auf den ganzen menschlichen Körper. Der hohe Chlorophyll-Gehalt fördert die Sauerstoffversorgung des Körpers bis auf die innerzelluläre Ebene. Marines Phytoplankton ist ein lebendiges, ganzheitliches und konzentriertes Rohkost-Lebensmittel, welches ohne Kühlung haltbar ist. Es ist sehr konzentriert, weshalb man nur wenig davon benötigt. Die einzigartige Zusammensetzung hilft dem Körper insgesamt sich besser anzupassen und auf Stress zu antworten. Das wir überhaupt atmen können verdanken wir dem Sauerstoffproduzenten Phytoplankton. Je mehr unser Stoffwechsel mit Sauerstoff angereichert ist umso leichter fühlen wir uns, wir werden gelassener und natürlicher; Depressionen und Zivilisationskrankheiten lösen sich auf. Der beste Freund für Sozialkonflikte!

Marine Phytoplankton – Quelle der Energie

alle Vitamine und Mineralstoffe in Folge

Alanin
Arginin
Ascorbinsäure (Vitamin C),
Asparagin
Asparaginsäure
Beta-Carotin
bioflavinoids
Biotin (Vitamin H)
Boron
Calcium
Chlorophyll
Chrom
Kobalt
Kupfer
Cyanocobaltamine (Vitamin B12)

Cystein
Essentiellen Fettsäuren (Vitamin F)
Elektrolyte
Fiber
Fluor
Folsäure
Gamma-Linolensäure
Glutaminsäure
Glutamin
Glutathion
Glycine
Glykogen
Histidin
Jod
Eisen

Lecithin
Leucin
Linolsäure
Lysin
Magnesium
Mangan
Methionin
Molybdän
Niacin (Vitamin B3)
Nickel
Nucleic Acids
Omega-3-Fettsäuren
Omega-6-Fettsäure
Pantothensäure (Vitamin B)
Phenyialanine

Phosphor
Kalium
Proline
Pyridoxin (Vitamin B6)
Riboflavin (Vitamin 32)
Ribose Nukleinsäure
Selen
Serine
Silicon
Sodium
Superoxide Dismutase
Substanz P
Thiamin (Vitamin B1)
Threonin
Tocopheryl Acetate (Vitamin E)